Keramische Bremsbeläge, langlebig und geräuschlos

Kurze Beschreibung:

Keramische Bremsbeläge werden aus Keramik hergestellt, die der Art von Keramik sehr ähnlich ist, die zur Herstellung von Töpferwaren und Tellern verwendet wird, aber sie sind dichter und viel haltbarer. In Keramik-Bremsbeläge sind außerdem feine Kupferfasern eingebettet, um die Reibung und Wärmeleitfähigkeit zu erhöhen.


Produktdetail

Produkt Tags

Bremsbeläge aus Keramik

Keramische Bremsbeläge werden aus Keramik hergestellt, die der Art von Keramik sehr ähnlich ist, die zur Herstellung von Töpferwaren und Tellern verwendet wird, aber sie sind dichter und viel haltbarer. In Keramik-Bremsbeläge sind außerdem feine Kupferfasern eingebettet, um die Reibung und Wärmeleitfähigkeit zu erhöhen.

Ceramic brake pads (3)

Seit ihrer Entwicklung Mitte der 1980er-Jahre erfreuen sich Keramik-Bremsbeläge aus mehreren Gründen immer größerer Beliebtheit:
● Geräuschpegel: Keramikbremsbeläge sind sehr leise und erzeugen beim Bremsen kaum bis gar keinen zusätzlichen Klang.
● Abnutzungsrückstände: Im Vergleich zu organischen Bremsbelägen neigen Keramik-Bremsbeläge dazu, im Laufe der Zeit weniger Staub und andere Partikel zu produzieren, wenn sie sich abnutzen.
● Temperatur & Fahrbedingungen: Im Vergleich zu organischen Bremsbelägen können Keramikbremsbeläge

Ceramic brake pads (2)

Produkt: Keramik-Bremsbeläge für alle Arten von Fahrzeugen
Andere Namen Bremsbeläge aus Keramik
Hafen Qingdao
Verpackungsart Farbkartonverpackung mit Kundenmarke
Material Halbmetallisch
Lieferzeit 60 Tage für 1 bis 2 Behälter
Gewicht 20 Tonnen für jeden 20-Fuß-Container
Gewährleistung 1 Jahr
Zertifizierung Ts16949&Emark R90

Herstellungsprozess

4dc8d677

Qualitätskontrolle

Ceramic brake pads (9)

Jedes Stück wird vor dem Verlassen des Werks geprüft

Santa Brake Übersicht

Nach jahrelanger Entwicklung hat Santa Brake Kunden auf der ganzen Welt. Um die Kundennachfrage zu erfüllen, haben wir Vertriebsmitarbeiter in Deutschland, Dubai, Mexiko und Südamerika eingerichtet. Um eine flexible Steuerregelung zu haben, hat Santa Bake auch eine Offshore-Gesellschaft in den USA und Hongkong.

Ceramic brake pads (8)

Basierend auf der chinesischen Produktionsbasis und RD-Zentren bietet Santa Brake unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte und vertrauenswürdige Dienstleistungen.

Unser Vorteil:

15 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Bremsteilen
Kunden weltweit, Vollsortiment. Umfassende Kategorie von über 2500 Referenzen
Fokus auf Bremsbeläge, qualitätsorientiert
Kenntnisse über die Bremssysteme, Vorteile bei der Entwicklung von Bremsbelägen, schnelle Entwicklung neuer Referenzen.
Hervorragende Fähigkeit zur Kostenkontrolle, basierend auf unserem Know-how und unserem Ruf
Konstante und kurze Vorlaufzeit plus perfekter After-Sales-Service
Starke Katalogunterstützung
Professionelles und engagiertes Verkaufsteam für effiziente Kommunikation
Bereit, die speziellen Anforderungen der Kunden zu erfüllen
Wir verbessern und standardisieren unseren Prozess weiter

Ceramic brake pads (4)

Was sind die Unterschiede zwischen halbmetallischen und keramischen Bremsbelägen?

Der Unterschied zwischen keramischen und halbmetallischen Bremsbelägen ist einfach – alles hängt von den Materialien ab, aus denen jeder Bremsbelag hergestellt wird.
Bei der Auswahl eines keramischen oder halbmetallischen Bremsbelags für ein Fahrzeug gibt es bestimmte Anwendungen, bei denen sowohl keramische als auch halbmetallische Beläge unterschiedliche Vorteile bieten.
Bei Hochleistungsfahrzeugen, auf der Rennstrecke oder beim Abschleppen bevorzugen die meisten Fahrer halbmetallische Bremsen, da sie bei einem breiteren Temperatur- und Bedingungensbereich eine bessere Bremswirkung bieten. Sie bestehen aus einem gut wärmeleitenden Material, wodurch sie höheren Temperaturen beim Bremsen besser standhalten und gleichzeitig das System kühlen. Halbmetallische Bremsbeläge können lauter sein als Keramikbremsbeläge und ihr Preis liegt normalerweise zwischen dem von organischen und Keramikbremsbelägen.
Keramik-Bremsbeläge sind zwar leiser, halten aber auch extrem hohen Temperaturen mit schneller Erholung stand und verursachen weniger Schäden an den Rotoren. Beim Verschleiß erzeugen Keramik-Bremsbeläge einen feineren Staub als halbmetallische Bremsbeläge und hinterlassen weniger Schmutz auf den Fahrzeugrädern. Keramische Bremsbeläge halten in der Regel länger als halbmetallische Bremsbeläge und bieten während ihrer Lebensdauer eine bessere Geräuschunterdrückung und weniger Verschleiß an den Rotoren, ohne die Bremsleistung zu beeinträchtigen. Bedenken Sie bei der Entscheidung zwischen Keramik- und Halbmetallbremsbelägen, dass nicht alle Fahrzeugmarken und -modelle mit Keramikbremsbelägen kompatibel sind, daher ist eine Recherche ratsam.
Wenn Sie wissen, wie Bremsbeläge funktionieren und wie unterschiedliche Bremsbelagmaterialien für verschiedene Anwendungen geeignet sind, können Sie die richtige Bremsbelagauswahl für die einzigartigen Fahrzeug- und Fahranforderungen Ihrer Kunden treffen.

 


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • VERWANDTE PRODUKTE